about

seit 2019 arbeiten wir als studio komaba in Zürich und München. Neben unserer praktischen Tätigkeit sind wir zusätzlich in der Lehre an der TU München und der ETH Zürich tätig.

studio komaba beschäftigt sich mit Projekten in unterschiedlichen Massstäben im Bereich von Architektur und Städtebau bis hin zu räumlicher Kunst.

der räumliche und gesellschaftliche Kontext ist dabei genauso wichtig wie die zeitgenössische Einordnung der Bauaufgabe. Die Bearbeitung von öffentlichen Wettbewerben ist für uns von interdisziplinären Diskurs mit befreundeten PraktikerInnen  geprägt und dient als Versuchsfeld. Im kleinen Massstab setzen wir uns direkt mit gebauten Räumen vor Ort, Handwerk und Bautechnik auseinander.

 

 

Projekte

2019 – Tribüne Gossau mit Nora Walter, offener Wettbewerb
2019 – Veranstaltungssaal Wolkersdorf mit Benjamin Müller, offener Wettbewerb
 

Vorträge und Gastkritiken

2021 – Werkvortrag und Gastkritik, TU Braunschweig, Institut für Entwerfen und Raumkomposition, Prof. Staab
2021 – Gastkritik, Hochschule München, Lehrstuhl für Städtebau und Theorie der Stadt, Prof. Benze
2021 – Gastkritik Jana Hartmann, TU München, Lehrstuhl für Raumkunst und Lichtgestaltung, Vertretungsprofessur Almannai und Fischer

 

 

Lehre

Seit 2019 – Wissenschaftliche Mitarbeit am Lehrstuhl für Städtische Architektur, Prof. Dietrich Fink, TU München
Seit 2017 – Wissenschaftliche Mitarbeit am Lehrstuhl für Landschaftsarchitektur Prof. Christophe Girot, ETH  Zürich
2017 – 2019 – Entwurfsassistenz am Lehrstuhl für Entwerfen und Konstruieren, Prof. Florian Nagler, TU München

 
 

studio komaba
Jana Hartmann M.A. TUM & Dennis Häusler MSc ETH
Erismannstrasse 45, CH – 8004 Zürich
+41 79 427 57 07
[email protected]

 

 

Copyright © 2021 studio komaba. Alle Rechte vorbehalten.